Bestandsvermessung zweier Brücken

Zur Erstellung von Bestandsplänen zweier Brücken wurden diese mittels 3D-Laserscanning dokumentiert.

Projekt: Bestandsvermessung zweier Brücken
Auftraggeber: GIS GRUPPE NORD GmbH
Ort: Wildeshausen
Jahr: 2017, 2018
Abteilung: 3D-Laserscanning, Technische Vermessung

Leistung:

  • Bauwerksdokumentation zweier Autobahnbrücken
  • Scan mit Leica P40
  • Erstellung von Schnitten, Bestandsplänen und einem 3D-Modell aus der Punktwolke
  • Bereitstellung eines kostenlosen Viewers

In diesem Projekt wurde eine Bauwerksdokumentation zweier Autobahnbrücken mittels 3D-Laserscanning durchgeführt, wobei die Genauigkeitsanforderung von 5mm in den Bauteilgeometrien und –abmessungen eingehalten wurde.
Die komplette Oberfläche der Brücke, inklusive Autobahnfahrbahn konnte per 3D-Laserscanner berührungslos erfasst werden. Durch das Messen vom Seitenstreifen aus mussten die Fahrspuren nicht betreten werden was neben dem Selbstschutz den Vorteil hatte, dass der fließende Verkehr nicht beeinträchtigt wurde.
Nach der Erfassung wurden anhand der Punktwolke diverse Längs- und Querschnitte, ein 3D-Modell als Störkantenmodell sowie ein Bericht erzeugt und dem Kunden, inklusive einem Viewer für die virtuelle Bewegung durch die Punktwolke, bereitgestellt.

Ansprechpartner: André Frerichs

Kontakt

Adresse:
Aldorfer Straße 1
49406 Barnstorf

Telefon: (05442) 98 62 - 0
Email:
Fax: (05442) 98 62 - 50

Öffnungszeiten:
Montags bis Freitags
07:30 bis 17:00 Uhr