Windenergieanlagen - von der Planung ...

In der Ökostrom-Produktion hat die Windenergie einen hohen Stellenwert erreicht. Regenerative Energien, darunter auch die Windenergie, bewirken eine Reduzierung des CO2-Ausstoßes und stellen eine Alternative zu den allmählich schwindenden Reserven fossiler Brennstoffe dar.

Im Interesse des Klima- und Umweltschutzes soll gemäß Zielvorstellung der Bundesregierung wie auch der Landesregierung Niedersachsens der Beitrag erneuerbarer Energien an der Stromversorgung erhöht werden.

Gesetzesgrundlagen

  • EEG, BImSchG, BauGB, BNatSchG
  • Raumordnungs-, Artenschutz- sowie Straßen- und Luftverkehrsrecht
  • Gesetzgebungen der Länder bei Abständen zu Wohngebieten, Verkehrswegen, Naturschutzgebieten oder Gewässern
  • auch – nicht verbindliche – Empfehlungen der Bundesländer


Unsere Leistungen

  • Durchführung einer Standortanalyse (Mindestabstände zu Wohngebieten und Verkehrswegen, zu Schutzgebieten, Gewässern etc.) – Untersuchung von Standortalternativen
  • Durchführung des Micrositings (Verfeinern der Windanalysen, Entwicklung des Layouts des Windparks, Auswahl des Anlagentyps)
  • Bewertung der Sichtbarkeit und Wirkung auf das Landschaftsbild
  • Anfertigung von Standortkarten
  • Klärung der Eigentumsverhältnisse
  • Kommunikation mit Bürgern und Gemeinden
  • Antrag auf (Neu-)Aufstellung bzw. Änderung von Flächennutzungs- und Bebauungsplänen
  • Aufstellung eines Landschaftspflegerischen Begleitplans

Ihre Ansprechpartner

Dorothea BokernKontaktdaten als QR-Code
Telefon: 0 54 42 / 98 62 - 39
bokern@lo-ing.de

Maria MertenKontaktdaten als QR-Code
Telefon: 0 54 42 / 98 62 - 33
merten@lo-ing.de